Ein Zuhause ohne Wände: Ausstellung: Kinder zeichnen Krieg und Not – Berliner Woche


Berliner Woche

Ein Zuhause ohne Wände: Ausstellung: Kinder zeichnen Krieg und Not
Berliner Woche
Eine Mutter geht durch ein Feld, umgeben von Bäumen und Explosionen. Eine schwarze Wolke verdunkelt die Sonne. Die Zeichnungen aus dem Alltag der Kinder aus der Flüchtlingsunterkunft Staakener Straße lassen immer wieder Eindrücke von Krieg, Not, …

[Beitrag zeigen]

Schubert in der Dorfkirche

Staakener Dorfkirchenmusiken Trio Es-dur Op. 100 und anderen Werken von Franz Schubert, vorgetragen von Prof. Alexander Vitlin, Klavier | Elisabeth Balmas, Violine | H.-J. Scheitzbach, Cello Donnerstag 19. Oktober 19 Uhr Eintritt 6 EUR Abendkasse Dorfkirche Alt-Staaken Hauptstr./Nennhauser Damm

[Beitrag zeigen]

„Es Muschelt“ im Pi8 …

am Freitag beim Mittagstisch Spezial „Muscheln in Tomatensud“ – unbedingt bis Dienstag anmelden! Mo-Fr Pi8-Mittagstisch ab 12 Speisenplan 16.- 20. Oktober  & Freitags Pi8-Frühstücksteller Café Pi8 im Gemeindehaus geöffnet werktags 10-18 Uhr Pillnitzer Weg 8

[Beitrag zeigen]

Theaterprojekt hebt ab in der Sandstraße

Am Dienstag in einer Woche, ab 19 Uhr: Fliegen lernen, die Premiere einer Collage in Szenen, Texten, Bildern und mit Live-Musik, des spannenden work:ART-Theaterprojekts, das acht Mitwirkende aus unserem Bezirk auf, vor und hinter der Bühne im Kulturzentrum Staaken gemeinsam abheben lässt.  Seit April diesen Jahres sind unter der künstlerischen Leitung von Katja Segelbacher sechs Frauen und […]

[Beitrag zeigen]

Erfolgreiche Schülerfirma in Spandau: Unternehmen der Oberschule wächst – Berliner Woche


Berliner Woche

Erfolgreiche Schülerfirma in Spandau: Unternehmen der Oberschule wächst
Berliner Woche
Durch das Digitaldruckverfahren können mehrfarbige Drucke für Aufträge mit geringer Stückzahl angeboten werden. Neben dem Textildruck werden auch Tassen, Thermobecher und Textilien bedruckt. Alle Textilien sind fair hergestellt und bestehen aus …

[Beitrag zeigen]

Fotoausstellung zum Thema Integration

Noch bis zum 20. Oktober zeigen das Büro der Gleichstellungsbeauftragten und das Integrationsbüro gemeinsam mit der Fotografin Joanna Scheffel die Fotausstellung „Deutsch lernen – Ankommen“. Ausstellungsort ist die Rathausgalerie des Rathauses Charlottenburg, 2. Etage, in der Otto-Suhr-Allee 100. Die Portraitserie zeigt 21 Sprachschüler, die gerade Deutsch lernen und sich in ihrer neuen Heimat auch sprachlich […]

[Beitrag zeigen]

„Ahawa“ – Ein Haus für Kultur und Dialog

Deutsch-Jüdisches Zentrum: Star-Architekt Libeskind konzipiert Neubau in City West / Leuchter-Skulptur auf Ku’damm-Mittelstreifen geplant. Avitall Gerstetter ist eine herzliche, den Menschen zugewandte, lebenssprühende und energische Persönlichkeit. Die schmale, wallend rotgelockte Frau mit der durchdringend-klaren Stimme ist talentiert auf vielen Gebieten: Sie ist Musikerin, gar Popmusikerin, Tänzerin, organisiert interreligiöse Fußballturniere, ist unermüdlich mit neuen Projekten beschäftigt. […]

[Beitrag zeigen]

Volle Pulle auf neuer Bahn im Velodrom

Bei den Europameisterschaften fallen an vier Tagen 23 Entscheidungen auf dem 250-Meter-Oval. Das Velodrom wird 20 und hat seit diesem Jahr auch einen neuen Belag: Im Sommer wurde die 250-Meter-Piste aus sibirischer Fichte für 1,6 Millionen Euro erneuert. 220.000 Nägel und 55 Kilometer Holzlatten brauchte es dafür. Ob sich der Aufwand gelohnt hat, wird sich […]

[Beitrag zeigen]

Aus der Rubrik „Wohnungsgesellschaften“:

DER TAGESSPIEGEL am 09.10.2017: „Deutsche Wohnen“ in Berlin – 110.000 Wohnungen, 110.000 Renditeobjekte Die „Deutsche Wohnen“ ist in Berlin zur größten Wohnungsgesellschaft aufgestiegen – nicht zuletzt dank großzügiger Steuergeschenke. Die „Deutsche Wohnen“ hat es geschafft: Sie ist in Europa in den Top5 der größten börsennotierten Immobiliengesellschaften. In Deutschland ist nur noch die „Vonovia“ größer. In Berlin nicht, […]

[Beitrag zeigen]