Großeltern dringend gesucht

Kikon bringt Familien und Paten zusammen. Seit vier Jahren kümmert sich Diakonin Renata Fandré mit ihrem Projekt Kikon (Kinder und Kontakt) erfolgreich darum, Familien, die sich für ihr Kind eine weitere Bezugsperson wünschen, und interessierte „Großeltern“ oder „Paten“ zusammenzubringen. „Im besten Fall entsteht daraus eine dauerhafte Wahl-Verwandtschaft, die beide Seiten erfüllt und glücklich macht,“ erklärt […]

[Beitrag zeigen]

Spielplatz wieder nutzbar

Vorübergehende Sperrung aufgehoben. Basketball, Tischtennis und eine schattige Sand- und Buddelecke – das bietet der Spielplatz am Kroppenstedtweg. Der Platz hinter der Evangelischen Kirchengemeinde Siemensstadt am Schuckertdamm ist wichtig für Kinder im Kiez und nach längerer Einzäunung endlich wieder zugänglich. Der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz war Hinweisen von Anwohnern nachgegangen. Rechtzeitig zu den Sommerferien stehen nun […]

[Beitrag zeigen]

In Vorbereitung II – Neuer Quartiersrat

Schon wieder fast zwei Jahre um seit der letzten Stadtteilversammlung, bei der über die Schwerpunkte und Ziele für Projekte und Aktionen beraten und vor allem auch über die neue Besetzung aus der Anwohnerschaft für den Quartiersrat Heerstraße entschieden wurde.   Im November ist es wieder soweit mit der nächsten offenen Zusammenkunft von Anwohner*innen und Akteuren aus dem Stadtteil […]

[Beitrag zeigen]

Wasserfest schon am Samstagmorgen

Die Staakener Wasserspiele am Sonnabend sind auch was für Frühaufsteher, denn ab 10 Uhr heißt es Wasser marsch auf der Wiese zwischen Maulbeer- und Obstallee! Bis 14 Uhr gibt es dann lustige Spiele für Bewegung & Geschicklichkeit für Kinder von 3 bis 12 Jahre. Noch nach der ersten Veröffentlichung wurde entschieden die Wasserspiele auf den Zeitraum 10-14 Uhr […]

[Beitrag zeigen]

Bundesliga-Rugby-Club weiter ohne Stadion

Rugby: Nach dem Aus für ein Stadion in der Sachtlebenstaße erwägt der BRC auch Standorte in Charlottenburg. Die Enttäuschung beim Berliner Rugby Club (BRC) in Steglitz ist groß. Denn auch auf dem Sportgelände Sachtlebenstraße wird es kein Rugby-Stadion geben. Ein vom Bezirk initiiertes Gutachten ergab, dass durch die Anlage der zulässige Lärmpegel in dem Wohngebiet „zu […]

[Beitrag zeigen]