Polizei verweigert Neonazis gewünschte Strecke in Spandau – rbb|24


rbb|24

Polizei verweigert Neonazis gewünschte Strecke in Spandau
rbb|24
„Sonst werden viele 10.000 Menschen im Spandauer Zentrum, in der Wilhelmstadt und in Staaken von der Neonazi-Demo betroffen sein.“ Außerdem ruft der CDU-Politiker die Spandauer Bevölkerung dazu auf, sich friedlich an dem Protest des Bezirks gegen …

und weitere »

[Beitrag zeigen]

Steht das traditionsreiche Wilhelmstadtfest in Spandau vor dem Aus? – Berliner-Sonntagsblatt


Berliner-Sonntagsblatt

Steht das traditionsreiche Wilhelmstadtfest in Spandau vor dem Aus?
Berliner-Sonntagsblatt
Durch langwierige Abstimmungsprozesse und Auflagen verschiedener Fachämter im Bezirksamt wird die Organisation des eintägigen Festes in der Spandauer Wilhelmstadt deutlich erschwert. Zwei Anwohner hatten sich über die zu hohe Lärmbelästigung …

[Beitrag zeigen]

Leute-Newsletter: Jeder Bezirk ein Planet für sich – Tagesspiegel


Tagesspiegel

Leute-Newsletter: Jeder Bezirk ein Planet für sich
Tagesspiegel
Und André Görke weiß, was in SPANDAU los ist: +++ +++ Frust im Barfly: Krisentreffen wegen Kiezfest +++ Junggesellenabschied: Fabian, bitte melden! +++ Biber in the morning +++ Ich, der Astronaut aus dem Falkenhagener Feld +++ Freibad Staaken: …

und weitere »

[Beitrag zeigen]

Nach Video-Fahndung: Mutmaßlicher Sex-Täter ermittelt – Berliner Zeitung


Berliner Zeitung

Nach Video-Fahndung: Mutmaßlicher Sex-Täter ermittelt
Berliner Zeitung
April in den frühen Morgenstunden im Flur eines Mehrfamilienhauses in BerlinWilhelmstadt. Laut Polizei leistete die 51-Jährige massive Gegenwehr. Diesem Umstand sei es zu verdanken, dass der Tatverdächtige letztendlich von ihr abließ und die Flucht in …

[Beitrag zeigen]

Sexueller Übergriff: Polizei fasst Verdächtigen – Tagesspiegel


Tagesspiegel

Sexueller Übergriff: Polizei fasst Verdächtigen
Tagesspiegel
Anzeige. Anzeige. Der Verdächtige soll die 51-Jährige in den frühen Morgenstunden verfolgt und im Flur eines Mehrfamilienhauses in der Spandauer Wilhelmstadt angegriffen haben. Weil die Frau sich wehrte, ließ der Verdächtige von ihr ab und flüchtete.
Nach Video-Fahndung: Mutmaßlicher Sex-Täter ermitteltBerliner Zeitung

Alle 14 Artikel »

[Beitrag zeigen]